Sightseeing
HFBK – Hamburg
2005

Die Arbeit stellt verschiedene Bezeichnungen von Gruppenausstel­lungen aus. Auf einem Rahmen angebracht, markie­ren diese Titel in einem Treppenhaus eine Art Schriftraum, der sich an der architektonischen Struktur anlehnt. Die Bezeichnungen selbst lösen sich von ihrem urspünglichen referentiellen Bezug und bezeichnen nur noch sich selbst und den ihn umgebenden Raum als Schriftraum.

http://heikokarn.com/files/gimgs/th-32_39_sightseeing01_v2.jpg